Thomas Loose - Schädlingsbekämpfung p e s t c o n t r o l s e r v i c e j e n a
Thomas Loose - Schädlingsbekämpfungp e s t    c o n t r o l    s e r v i c e    j e n a

 

Schädlingsbekämpfung – Erfahrung von 3 Generationen

 

Walter Herzer, der Großvater des heutigen Inhabers, war der erste der Familie, der sich mit Schädlingsbekämpfung und Desinfektionen beschäftigte. Kurz nach dem 2. Weltkrieg begann er bei einem in Jena ansässigen Schädlingsbekämpfer. Sein Hauptaufgabengebiet war die Desinfektion im Städtischen Klinikum sowie die Bekämpfung der Pharaoameisen.

 

Mitte der Sechziger Jahre begann Hans-Jürgen Loose, der Vater des heutigen Inhabers der Firma pest control service jena, bei der damaligen PGH Schädlingsbekämpfung Jena. In den ersten Jahren hauptsächlich mit behördlich angeordneten Entrattungen in Thüringen und Sachsen beschäftigt, erwarb er besondere Kenntnisse im Bereich der Begasungen und war dabei auch als Dozent für die Ausbildung tätig.

 

Thomas Loose begann seine berufliche Tätigkeit in der Schädlingsbekämpfung im Sommer 1985. Nach seiner abgeschlossenen Berufsausbildung spezialisierte er sich auf das Gebiet des Holzschutzes und der Schwammsanierung, wobei er 1988 die „Staatliche Zulassung als Holzschutzfachmann“ erhielt. 1994 / 95 schloss er die IHK-Prüfung zum Schädlingsbekämpfer vor der IHK mittlerer Niederrhein erfolgreich ab.

 

Nachdem sich die Jenaer Schädlingsbekämpfung GmbH im Sommer 1995 auflöste, wagte Thomas Loose am 18.10.1995 den Schritt in die Selbstständigkeit.

 

Derzeit sind 3 Techniker mit der Bekämpfung von Schädlingen beschäftigt. Auch Vorbeugemaßnahmen gegen Schädlingsbefall – besonders im Bereich der Lebensmittel- und Pharmaindustrie, in Gaststätten, Hotels, Kliniken, Wohnheimen und anderen Einrichtungen werden ausgeführt. In Zusammenarbeit mit Veterinärämtern und der Lebensmittelüberwachung werden u.a. Kontrollen auf Schädlingsbefall ausgeführt.

 

Ein weiteres großes Aufgabengebiet stellen Holzschutz- und Schwammsanierungsmaßnahmen dar. Der umweltfreundliche Einsatz von mobilen Heißluftgeräten hat die Firma auch über die Grenzen Thüringen hinaus bekannt gemacht. Mit zwischenzeitlich weit über 150 ausgeführten Heißluftbehandlungen kann die Firma Thomas Loose – pest control service jena auf umfangreiche Erfahrungen verweisen. Nicht nur in Deutschland – auch in Frankreich, Luxemburg und der Schweiz konnten die Mitarbeiter erfolgreich Heißluftbehandlungen ausführen.

 

Auch Taubenabwehrmaßnahmen an Wohn- und Geschäftsgebäuden werden ausgeführt. Industrieunternehmen, Privatpersonen und Wohnungsverwaltungen sind Kunden der Firma. Hier werden auch die entsprechenden Reinigungsarbeiten (Taubenkot) mit ausgeführt. Spezialreinigungen (Schimmel, alte Holzschutzmittel) runden das Leistungsangebot ab.

 

Der Inhaber, Thomas Loose, ist auch als Sachverständiger für Holz- und Bautenschutz von der Handwerkskammer Ostthüringen zu Gera öffentlich bestellt und vereidigt. Als TÜV-Geprüfter Sachverständiger für Schimmelpilze in Innenräumen kann Thomas Loose die Ursachen für Schimmelpilzbefall klären und entsprechende Sanierungsmaßnahmen empfehlen.

 

Thomas Loose ist auch in der Ausbildung von Holz- und Bautenschützern sowie  Schädlingsbekämpfern tätig. Als Dozent und Prüfer (IHK) vermittelt er seine Erfahrungen an den Nachwuchs. Als praktischer Holzschützer und Schädlingsbekämpfer arbeitete Thomas Loose im DIN-Normen-Ausschuß mit an der neuen Normenreihe der DIN 68800.

 

Die Firma ist Mitglied im Deutschen Schädlingsbekämpfer Verband e.V. (DSV), im Deutschen Holz- und Bautenschutzverband (DHBV) und im Verbund Regionaler Schädlingsbekämpfer (VRS).

 

Im Bereich Schädlingsbekämpfung und – Prophylaxe deckt die Firma fast alle Bereiche ab. Was wir machen, tun wir richtig! Wenn wir etwas nicht ausführen (können) vermitteln wir gern einen erfahrenen Partnerbetrieb.

 

 

Historie

 

 

2013 – erneute Wiederwahl in den Bundesvorstand des DSV (Deutscher Schädlingsbekämpfer Verband e.V.)

2012 – Thermo-Entwesung nun auch für kleine Bereiche, z. Bsp. gegen Bettwanzen mit Thermo-Bug

2011 – derzeit sind 3 ausgebildete Techniker für unsere Kunden im Einsatz

2011 – vorläufiger Abschluss der Normenarbeit in der DIN-Kommission NA Holzschutz (DIN 68800)

2010 – Verlängerung der öffentlichen Bestellung (HWK Ostthüringen zu Gera)

2007 – Beginn der Mitarbeit im Normenausschuss „Holzschutz“ (68800) am DIN in Berlin

2007 – TÜV-Prüfung zum Sachverständigen für Schimmelpilze in Innenräumen

2006 – Neue Lagerkapazitäten durch Umbau / Aufstockung Garage

2005 – Verlängerung der öffentlichen Bestellung als Sachverständiger (HWK Ostthüringen zu Gera)

2003 – Wahl in den Bundesvorstand des DSV (Deutscher Schädlingsbekämpfer Verband e.V.)

2002 – Umzug in die neuen Geschäftsräume in der Unterdorfstraße 10 in Jena-Wöllnitz

2000 – öffentliche Bestellung zum Sachverständigen für Holz- und Bautenschutz (HWK Ostthüringen zu Gera)

1999 – erste elektronische Temperaturdatenerfassung mit T-Mess®  zur Heißluftbehandlung

1997 – Gründungsmitglied des VRS (Verbund Regionaler Schädlingsbekämpfer e. V.)

1996 – Eintritt in den DHBV (Deutscher Holz- und Bautenschutz Verband e.V.)

1996 – erste Heißluftbehandlung mit eigenen Heizaggregaten (HEIMER HHE 350)

1995 – Eintritt in den DSV (Deutscher Schädlingsbekämpfer Verband e.V.)

1995 – Gründung des Unternehmens „pest control service jena – Thomas Loose“ am 18.10.1995

1990 – 1995 Ltr. Abt. Holzschutz in der Jenaer Schädlingsbekämpfung GmbH

1988 – Staatliche Zulassung als Holzschutzfachmann

1986 – Umschulung zum Holzschutzfachmann

1985 – Beginn der Tätigkeit in der PGH Schädlingsbekämpfung Jena am 01.08.1985

1982 – 1984 Berufsausbildung

Thomas Loose - pest control service jena
Unterdorfstraße 10
07749 Jena

Tel.: 03641 / 2 11 90 7
Fax: 03641 / 2 11 90 9

 

Arbeitszeiten

Montag - Freitag von 8:00 Uhr - 17:00 Uhr

Außerhalb dieser Zeiten 

(17:00 Uhr - 8:00 Uhr) sowie Samstags, Sonn- und Feiertags 24 Std. 
N o t r u f   0172 / 3 62 25 80  


E-Mail: info@pestcontrol.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pest Control Service